Kurt Stein

 Ein Schwein wird Privatschnüffler (sein erster Fall)

Pulp, gONZo Verlag, Mainz 2014

 

Kurt Stein hat mehr Troubles am Hals, als Haare in der Arschfalte. Als Ex-Bulle, den man wegen angenommener Schmiergelder fristlos entlassen hat, gibt es für ihn weder Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung, noch auf eine Krankenversicherung. Seine Scheidung, der regelmäßige Gang zur Pferderennbahn und ein unstillbarer Durst nach Hochprozentigem, haben auch seine letzten Ersparnisse in Luft aufgelöst. Schon mit einem Fuß in der Gosse, bleibt es ihm nicht erspart, jeden Job anzunehmen, den er bekommen kann, sei er auch noch so entwürdigend und unterbezahlt. Billiger Fusel, die Aussicht auf gelegentliche Ficks mit billigen Flittchen und der Bammel vorm Sprung von der Brücke erhalten in ihm dennoch einen letzten Funken Überlebenswillen.
Als Kurt die Gelegenheit hat, als Privatdetektiv umzusatteln, ergreift er die Chance und versucht seinem, vom Pech verfolgten Leben doch noch eine positive Wendung zu geben.

  • Facebook Classic

FOLLOW ME

© 2015 by Wortwixer

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now